Marco Pfeiffer

Ich wurde am neunzehnten April in Bremen geboren. Ich war das erste Kind meiner Eltern Gisela und Gerhard. Mein Bruder Nico kam gut eineinhalb Jahre später dazu. Neuzehnhundertdreiundsiebzig zog unsere Familie nach Bergisch Gladbach. Schon in der Grundschule war ich “verlesen” – Sport und Fußball waren nie meine Leidenschaft. Die erste Faszination für das Schreiben spürte ich recht früh – den Beruf als Schriftsteller stellte ich mir damals furchtbar aufregend vor. Meine Helden waren John Sinclair und Tony Ballard ;-) . Doch die kommenden Jahre ist es bei der Vorstellung geblieben. Nach Abschluss der Höheren Handelsschule bildete ich mich zum Bankkaufmann aus und hängte ein Studium der Betriebswirtschaft an. Erst in Jahre zeitausendundzwei holte mich die Schreiberei wieder ein. Was mit Kurzgeschichten und Gedichten begann, wuchs sich zum Kinderbuch und einem Verlagsvertrag über einem Kriminalroman aus. Schreiben ist für mich ein perfekter Ausgleich zum beruflichen Alltag, der mich in andere Welten und Rollen schlüpfen läßt. Ich bin froh, dass es mich wiedergefunden hat. Marco Pfeiffer, am 17. Mai 2011